• 00_bassin.jpg
  • 00_familie_keiser.jpg
  • 00_limacher.jpg
  • 00_roy.jpg
  • 00_zgraggen.jpg
  • 01_familie_pfister.jpg
  • 01_ganguillet.jpg
  • 01_gfeller.jpg
  • 02_bolivien.jpg
  • 02_jost.jpg
  • 03_eigenmann.jpg
  • 03_kirgistan.jpg
  • 04_familie_reichmuth.jpg
  • 05_bolivien.jpg
  • 06_kirgistan.jpg
  • 07_familie_sprunger.jpg
  • 08_familie_duerst.jpg

In den drei von der DEZA produzierten Filmen geht es um Klein- und Familienbetriebe in der Landwirtschaft. «Können wir die Welt ernähren» befasst sich mit den steigenden Nahrungsmittelpreisen, die vor allem die arme Bevölkerung treffen und geht der Frage nach, welche Veränderungen es diesbezüglich braucht. Der zweite Film, «Die Realität bäuerlicher Kleinbetriebe», dokumentiert anhand einer Kleinbauernfamilie in Westafrika die Lebensbedingungen einer solchen Familie. «Das Potenzial von Kleinbetrieben nutzen» zeigt, wie sich die DEZA seit Jahren für die kleinbäuerliche Landwirtschaft einsetzt.

Es dauert einen Moment, bis die Filme geladen sind. Wir danken für Ihr Verständnis.

«Können wir die Welt ernähren?»

 «Die Realität bäuerlicher Kleinbetriebe»

 «Das Potenzial von Kleinbetrieben nutzen»